Sie besuchen die archivierte Website der Mittelstand 4.0 Agentur Cloud (Stand Oktober 2018) Mehr Informationen

Digital-Strategie: Das papierlosere Büro

Veranstaltungskonzept hat ersten Testlauf erfolgreich bestanden

Welche Möglichkeiten liefert die digitale Email- und Dokumentenarchivierung und welche rechtlichen Herausforderungen sind zu meistern? Mehr als 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer konnten sich am 20. September 2016 im IT-Zentrum Lingen auf der Veranstaltung "Digital-Strategie: Das papierlosere Büro" einen Einblick in technische Möglichkeiten einer papierloseren Büroorganisation verschaffen. Gastgeber Michael Schnaider, Geschäftsführer der it.emsland und Projektpartner der Mittelstand 4.0 - Agentur Cloud, führte als erster Referent in das Thema ein. Rechtsanwalt Hannes Albers, Fachanwalt für IT-Recht in der Kanzlei Kopp & Partner in Lingen, steuerte anschließend seine rechtliche Expertise zu diesem Thema bei und beantwortete nach seinem Vortrag verschiedene Rechtsfragen aus dem Publikum. Dabei verwies er insbesondere auf den Aspekt der Datenverarbeitung durch Dritte. Gerade bei der von Unternehmen genutzte Speicherung und Verarbeitung "in der Cloud" seien datenschutzrechtliche Grundsätze zu beachten. Im zweiten Teil der Veranstaltung zeigten Marcel Stenvert und Julian Grave von der Firma Averes aus Nordhorn, wie elektronisches Dokumentenmanagement zu mehr Effizienz im Büroalltag führen kann. Zu guter Letzt demonstrierte Sven Becker von der ipconn GmbH aus Lingen live, wie E-Mails revisionssicher archiviert und organisiert werden können.

 

Die Veranstaltung "Digital-Strategie: Das papierlosere Büro" in Bildern

 


 

Die it.emsland, Projektpartnerin der Mittelstand 4.0 - Agentur Cloud und Organisatorin der Veranstaltung, arbeitet nun das Veranstaltungskonzept "Das papierlosere Büro" mit dem Schwerpunkt Cloud Computing weiter aus. Die Veranstaltung am 20. September in Lingen war ein wichtiger Testlauf, um das Veranstaltungskonzept für den Wissenstransfer "im Feld" auszuprobieren.

 

Für Multiplikatoren (Kammern, Verbände, Unternehmen) soll das künftige Veranstaltungskonzept eine effektive Vermittlungs- und Lehrmethode sein, damit diese ihren Mitgliedern, Klienten oder Mitarbeitern die Potenziale von Cloud-Technologien- unter anderem mit Bezug auf das Dokumentenmanagement oder die Emailarchivierung - einfach und effizient vermitteln können. Weitere Informationen zum Konzept finden Interessierte demnächst auf dieser Internetseite.