Sie besuchen die archivierte Website der Mittelstand 4.0 Agentur Cloud (Stand Oktober 2018) Mehr Informationen

Experten-Workshop Cloud in Lingen erfolgreich

Erste Grundzüge eines Vorgehensmodells für die digitale Transformation

Lingen, 9. März 2016. Keine Woche vergeht, in der nicht mindestens eine neue Studie zur „Digitalisierung der Wirtschaft“ veröffentlicht wird. Dabei zeichnen die meisten Studien das gleiche Bild: Unternehmen in Deutschland sind träge bei der Digitalisierung. Innovative Hoffnungsträger der Bundesrepublik entwickeln sich aufgrund digitaler Abstinenz mittel- bis langfristig von Treibern zu Getriebenen, so die einhellige Meinung. Die Mittelstand 4.0-Agentur Cloud lud daher IT-Experten zu einem Workshop nach Lingen ein, um über mögliche Gründe für das fehlende Digitalisierungsbestreben kleiner und mittlerer Unternehmen zu diskutieren.


Mehr als vier Stunden tauschten sich die Experten aus. Über die Notwendigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen, ihre Prozesse mithilfe der Cloud Technologien zu optimieren. Über künftige Herausforderungen und Aufgaben, die es im Zuge der Digitalisierung zu meistern gilt. Und darüber, welches Vorgehensmodell künftig beide Seiten, sowohl die Unternehmen selbst als auch die IT-Dienstleister, zum Einsatz kommen muss, um die sogenannte "digitale Transformation" erfolgreich bewerkstelligen zu können.


Claudia Dukino vom Fraunhofer IAO und Projektleiterin der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud zeigte sich sichtlich zufrieden: "Der Tag war für uns alle äußerst erfolgreich. Wir haben gemeinsam mit den IT-Experten erste Grundzüge eines Vorgehensmodells ausgearbeitet, dass wir als Agentur nun weiterentwickeln können."

 

Bilder vom Experten-Workshop Cloud am 09.03.2016 in Lingen