Nordhorner Unternehmer präsentiert Cloud-Einführung auf der Hannover Messe

Unternehmer Joachim Ennen hat am 26. April auf der Hannover Messe 2017 seinen Einführungsprozess einer Cloud-Speicher-Lösung vorgestellt. Die Zuschauer an der Messebühne des Bundeswirtschaftsministeriums erfuhren, wie Ennen in seinem Unternehmen en:plan den Umstellungsprozess gemeistert hat und wie sein Umfeld – insbesondere seine Kunden – auf den Veränderungsprozess reagiert haben. Unterstützt wurde der Unternehmer aus Nordhorn von Alexander Bose, Digitalisierungscoach bei der it.emsland und Projektpartner der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud.

 

 


 

Cloud-Dienste als Lösung für den sicheren Datenaustausch mit Kunden

en:plan unterstützt Unternehmen bei der Konzeption, der Konstruktion und Entwicklung bis hin zur Erstellung fotorealistischer Visualisierung von technischen Produkten und Maschinen. Parallel bietet en:plan seinen Kunden die Umsetzung des CE-Konformitätsprozesses sowie die Zusammenstellung der technischen Dokumentation an. Da es sich bei den Dokumenten seiner Kunden um sensible und schützenswerte Konstruktionsdaten handelt, suchte Joachim Ennen nach einer sicheren Lösung für den Datenaustausch mit seinen Auftraggebern. Durch Internetrecherche, Artikel in der Fachpresse und unter anderem auch durch Gespräche mit der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud kam en:plan auf die Idee, Cloud-Dienste als Lösung für den sicheren Datenaustausch in Erwägung zu ziehen.

 

Interessierte können sich das Praxisbeispiel von Joachim Ennen und weiteren Unternehmen, die Cloud Computing aktiv einsetzen, als kostenlose PDF-Dokumentationen von der Internetseite der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud herunterladen.

 

>> Zu den Praxisbeispielen der Mittelstand 4.0-Agentur Cloud

 

 

Fotos: Jacqueline Heß